Prof. Manfred Schedlowski, 59, Dipl. Psychologe am Universitätsklinikum Essen
 
"Ich habe gemerkt, dass, wenn ich mich selber und meine beruflichen Dinge nicht mehr so wichtig nehme, dass ich mich dann mit wesentlich mehr Gelassenheit auf die Dinge konzentrieren kann, die wirklich wichtig sind."

Meine Geschichte